Wie reinige ich meine Beauty Werkzeuge ?

Pinsel, Bürsten, Kämme..

… sind unsere täglichen Helfer für Beauty Anwendungen. Damit sie uns gut erhalten und über einen möglich langen Zeitraum ihre Dienste erweisen können sollten sie gepflegt werden. Aber wie?

Pinsel und Bürsten müssen von Fetten und Rückständen befreit werden. Dazu verwendet man am besten Spülmittel, und kein Shampoo. Shampoo enthält rückfettende Substanzen die der Versorgung und Feuchtigkeitspflege der Haare dienen.

Pinsel aber sollen von Fetten befreit werden, Spülmittel oder Pinselreinger erledigen diesen Job ohne dabei zu fetten. Und so gelingt die Reinigung: einen oder zwei Tropfen Spülmittel in ein Gefäß mit lauwarmen Wasser füllen.

Die Pinsel kurz darin einweichen, so lösen sich Rückstände. Pinsel leicht in den Handflächen kreisen lassen und dann nochmals mit lauwarmen Wasser abwaschen bis der Schaum restlos entfernt ist.

Anschließend mit kaltem Wasser abspülen. Die Pinselhaare nur nach unten, also nicht entgegensetzt ausdrücken. Das Kalte Wasser dient dazu die wertvollen Haare zusammen zu ziehen.

Danach auf ein Handtuch oder auch ein Zeitungspapier, alternativ Küchenrollen auslegen und über Nacht trocknen lassen.

É voila – lange halten die Pinsel!

Share this Post!

About the Author : Jutina

0 Comment